2016 Dezember 07

Live dabei

Kommentar verfassen

Franz Alt im Vortrag – Von Jesus, dem Dalai Lama und anderen Vertriebenen

von Marion Gissing

Redner_Franz/

Anlässlich der Jubiläumsfeier der WolfartKlinik sprach der Journalist Franz Alt zu einem seiner Herzensthemen: „Jesus, der Dalai Lama und andere Vertriebene – Wie Heimatlose unser Land bereichern“. Mit kraftvoller Stimme und glasklarer Sprache beginnt er zunächst mit einem historischen Rückblick. Die Geschichte der Menschheit ist eine Flüchtlingsgeschichte, so Alt.

Weiterlesen

2016 November 11

Live dabei

Kommentar verfassen

Hans-Joachim Watzke und sein BVB

von Sibylle Nottebohm

Redner/

Er ist ein Macher, ein richtiger Macher! Hans-Joachim Watzke gehört zu den Menschen, denen sofort die Sympathien zufliegen. Das spürt man, sobald er die Bühne betritt. Er be- und verzaubert! Ungemein authentisch erzählt der Geschäftsführer von Borussia Dortmund Anfang November beim Kundendienst-Verband Deutschland in München die schier unglaubliche Erfolgsgeschichte des BVB vom Sanierungsfall zum Champion.

Nur eine Woche Zeit hatte Hans-Joachim Watzke 2005, um den Verein vor der drohenden Insolvenz zu bewahren: Weiterlesen

2016 November 10

Interviews

Kommentar verfassen

Anja Förster und Peter Kreuz: Sagen Sie „Nein“!

von Barbara Boesmiller

Noch schnell dieses erledigen und jenes – und das nicht vergessen! Ach, am besten mach‘ ich doch eine To-do-Liste. Für die Arbeit. Und eine für zu Hause. Und eine für Weihnachten… Kommt Ihnen bekannt vor, oder? Irgendwann stapelt sich Liste auf Liste und erledigt hat man fast nichts. So ähnlich ging es ECON Redner Foerster Kreuz_neuer Vortragunseren Business-Querdenkern Anja Förster und Peter Kreuz. Bis sie „Nein“ gesagt haben und eine „Not-to-do-Liste“ angelegt haben. Dabei heißt Nein-Sagen nicht, einfach alle Aufgaben und Anfragen abzulehnen. Sondern vielmehr, erst mal innezuhalten und nachzudenken. Darüber, was man leisten kann und leisten möchte. Anja Förster und Peter Kreuz haben dazu ein Buch geschrieben und wir haben mit den beiden über das Nein-Sagen gesprochen: Weiterlesen

2016 November 07

Live dabei

Kommentar verfassen

Michael Groß rät: „Einfach machen“

von Sibylle Nottebohm

Redner/

Nach einer brillanten Karriere als Weltklasseschwimmer (Spitzname „Albatros“) ist Dr. Michael Groß heute ein erfolgreicher Unternehmensberater und Coach. Er unterstützt namhafte Unternehmen in den Bereichen Talent Management und Change Management. Wichtiger Aspekt dabei: der digitale Wandel und seine Folgen für Mitarbeiter und Führungskräfte. Seit Juni ist Michael Groß zu diesem Thema mit einem neuen Vortrag unterwegs, vergangene Woche machte er in München Station.

Weiterlesen

2016 November 02

Verschiedenes

Kommentar verfassen

Alexander Groth jetzt exklusiv bei der Econ Referenten-Agentur

von Marion Gissing

Referenten_Alexander/

Wir freuen uns sehr, dass sich Alexander Groth dafür entschieden hat, exklusiv mit unserer Agentur zusammenzuarbeiten. Damit sind wir der richtige Ansprechpartner, wenn es um die Vorträge und Seminare des renommierten Führungsexperten geht.

Die Anforderungen an Führungskräfte steigen von Jahr zu Jahr. In seinen Vorträgen erläutert Alexander Groth, wie Führungskräfte ihre Mitarbeiter und sich selbst zu Bestleistungen führen, wie sie Loyalität und Respekt ihrer Mitarbeiter gewinnen und mit ihnen auch schwierige Veränderungen erfolgreich umsetzen.

Weiterlesen

2016 Oktober 26

Live dabei

Kommentar verfassen

Hans-Dieter Hermann über „gesunde“ Teamführung

von Isabel Funke

Redner/

Er ist seit Jahren unser meistgebuchter Referent – Hans-Dieter Hermann, Teampsychologe der deutschen Fußball-Nationalmannschaft. Allein dreimal kam er heuer zu Vorträgen nach München, und jedesmal hatte ich das Vergnügen, dabei zu sein. Auch beim dritten Mal wurde mir nicht langweilig, passt Hans-Dieter Hermann seine Vorträge doch jeweils individuell an die Wünsche des Veranstalters und die Zielgruppe an. Weiterlesen

2016 Oktober 21

Live dabei

Kommentar verfassen

Günter Verheugen, Dagur Sigurdsson und Corinna Wohlfeil in der BMW-Welt

von Sibylle Nottebohm

Redner/

Günter Verheugen war schon immer da, oder? Wann immer es in den vergangenen Jahrzehnten um Europapolitik ging oder geht, der ehemalige Vizepräsident der Europäischen Kommission und EU-Kommissar für Unternehmen und Industrie ist dabei! Engagiert und gestenreich wie eh und je referiert er Mitte Oktober auf Einladung von Uniper im prachtvollen Auditorium der BMW-Welt in München zum „Thema Energie und Wettbewerbsfähigkeit in Europa“. Ein sehr weites Feld muss Günter Verheugen abdecken in den 45 Minuten, die ihm zur Verfügung stehen. Pointiert filtert er die derzeit bedeutendsten Themenfelder: den Brexit und seine Folgen, die Defizite der Europäischen Union, die demographischen Entwicklungen und Verschiebungen in der Welt, die fehlerhafte Konstruktion des Euro, die EZB, die bröckelnden Handelsabkommen und und und… Weiterlesen

2016 Oktober 12

Live dabei

Kommentar verfassen

Markus Gürnes Vortrag „Die Welt ist eine Börse“

von Isabel Funke

Redner/

Innerhalb einer Stunde die komplexe geopolitische Lage nebst ihren wirtschaftlichen Folgen verständlich darzulegen, ist eine Kunst. Unser Redner Markus Gürne beherrscht sie perfekt – davon konnten sich die Gäste der Privatbank Hauck & Aufhäuser am vergangenen Mittwoch überzeugen. Völlig frei, ohne Stichwortzettel oder Präsentation, legte der sympathische ARD-Börsenchef in einem spannenden und faktenreichen Vortrag dar, wie sich die Machtverhältnisse und Interessen nach dem Ende der bipolaren Welt verschoben haben. Viele Anekdoten aus seiner Zeit als Auslandskorrespondent machten seine Ausführungen plastisch.

Weiterlesen

2016 Oktober 10

Gastautoren

Kommentar verfassen

Tim Kröger: Durch Vielfalt erfolgreich – Living Diversity!

von Barbara Boesmiller

Redner/

Für große Konzerne ist es oft Normalität, für manch kleineres Unternehmen dagegen recht neu: Diversity Management. Das bedeutet einerseits Chancengleichheit im Unternehmen und andererseits die Aufgabe, die Vielfalt der Belegschaft in eine positive Kraft für den gemeinsamen Erfolg zu verwandeln. Gefragt sind also Fingerspitzengefühl und Respekt – umso mehr, wenn die Teammitglieder auf einem wenige Quadratmeter großen Boot zusammenarbeiten! Unser Redner Tim Kröger ist als Profisegler seit Jahren weltweit auf dem Wasser unterwegs und managt bei fast jedem Törn eine andere Crew. Wie perfekt ihm das gelingt, hat er nicht zuletzt in Sportklassikern wie dem America’s Cup und dem Volvo Ocean Race unter Beweis gestellt. Und für uns hat er aufgeschrieben, worauf es beim Diversity Management ankommt:

Weiterlesen

2016 Oktober 07

Live dabei

Kommentar verfassen

„Sozusagen Paris“ – Lesung mit Navid Kermani

von Sibylle Nottebohm

Redner/

Der deutsch-iranische Autor und Orientalist Navid Kermani liest aus seinem neuen Roman Sozusagen Paris – für Literaturbegeisterte ein Muss! Kein Wunder ist der Saal im Literaturhaus München am 29. September 2016 bis auf den letzten Platz belegt und die Warteschlange draußen lang.

Im Dialog mit der Literaturkritikerin Ursula März stellt sich schnell heraus, dass Navid Kermani ein scharfer Beobachter seines Umfeldes und seiner Zeit ist. Die in den 80er Jahren in der Friedens- und Umweltbewegung aktive Generation hält er für sehr bedeutsam in Deutschland. Seiner Ansicht nach erzeugt ihr Driften in das Bürgerliche eine Oppositionslücke, so dass heute die Gegner des Systems rechts von dieser Gruppe stehen müssen. Das ist einer der Gründe für das Erstarken rechten Gedankengutes in Deutschland: Sehr präzise soziologische Überlegungen, die auch in seine Vorträge über Europa, Nahostpolitik, Migration und Integration, Literatur oder die Religionen miteinfließen.

Sehr sympathisch wirkt der Friedenspreisträger des Deutschen Buchhandels! Nach der launigen Einführung durch Ursula März liest er – dramaturgisch geschickt gewählt – mehrere Passagen aus seinem neuesten Buch „Sozusagen Paris“, das im Stil des klassischen Dramas unter Beachtung der Einheit von Handlung, Zeit und Ort verfasst ist. Es geht um die Begegnung eines Mannes mit seiner ersten großen Liebe nach 30 Jahren. Eine ganze Nacht lang wird  über Politik und Gesellschaft in Deutschland  diskutiert und philosophiert.

Begeisterter Szenenapplaus

Navid Kermani ist ein begnadeter Vorleser – am liebsten möchte man, dass seine warme Stimme den Text weiter und immer weiter so lebendig vorträgt. Nach jeder Passage gibt es Applaus und Bravorufe aus dem Publikum. Gekonnt verbindet Navid Kermani das Mystische mit dem Profanen. So wirft der penible Bericht über die Art, eine Spülmaschine einzuräumen einen amüsierten, aber auch tiefgehenden Blick auf die Beziehung des beteiligten Paares. Der gewagte Vergleich gelingt tatsächlich prächtig, ein Universum tut sich auf und ist keineswegs lächerlich – das ist wahre Schreibkunst!