2016 August 16

Interviews

Kommentar verfassen

Christoph Teuner über aktuelle gastronomische Trends und unterschätzte deutsche Köche

von Isabel Funke

srcset="http://www.econ-referenten.de/blog/wp-content/uploads/2016/08/ECON_Redner_Teuner_Christoph-408x271.jpg/

Sie sind schon vielseitig begabt, unsere Redner. Der eine ist Wirtschaftswissenschaftler und spielt Theater, der andere ist Soziologe und verstärkt mit seinem wohlklingenden Bass einen Münchner A-capella-Chor. Und Christoph Teuner, der ist n-tv-Chefmoderator und zugleich Herausgeber der Gourmetzeitschrift Falstaff. Weil gut Essen auch eine unserer Leidenschaften ist, haben wir Christoph Teuner nach seinen aktuellen Lieblingsrestaurants gefragt:

Christoph Teuner, als Herausgeber der Wein- und Gourmetzeitschrift Falstaff sind Sie ganz nah dran an den gastronomischen Trends. Wo geht die Reise aktuell hin?

Es gibt drei klare Trends: Zum einen wird fein Essen immer informeller – keine Krawatten mehr, weniger weiße Tischdecken und Silber, keine steifen Kellner, sondern lockere Atmosphäre. Weiterlesen

2016 August 02

Verschiedenes

Kommentar verfassen

Econ Referenten Agentur on tour in Würzburg

von Marion Gissing

Referenten_Wuerzburg_Juliusspital"/

Ende Juli war es wieder soweit: Unser jährlicher Wandertag, pardon, Betriebsausflug stand an. Als Ziel haben wir diesmal Würzburg gewählt. Leider hat das Wetter nicht so mitgespielt – es war ziemlich trüb. Aber das tat unserer Stimmung keinen Abbruch. 😉

Direkt vom Bahnhof ging es erstmal zum Juliusspital. Auf dieses waren wir besonders gespannt, lässt uns unser Referent Prof. Peter Bofinger zu Weihnachten doch immer ein paar sehr gute Flaschen von diesem Weingut zukommen. Das Gebäude ist sehr beeindruckend und wir waren überrascht zu erfahren, dass das Juliusspital auch ein Krankenhaus sowie ein Seniorenstift beherbergt. Weiterlesen

2016 Juni 29

Interviews

Kommentar verfassen

Ulrich Ueckerseifer: Brexit? Erstmal abwarten!

von Barbara Boesmiller

Referenten_Ueckerseifer_Ulrich_Moderator"/

Auf der Durchreise zu einer Vorlesung in Passau hat uns unser Referent Ulrich Ueckerseifer in der Agentur besucht – und, wie sich das für das Gespräch mit einem versierten TV-Wirtschaftsjournalisten gehört, ging es erstmal um den Brexit.  „Mit einem knappen Ausgang habe ich gerechnet, nur eben mit einem Sieg für die Remain-Kampagne“, sagte er.

Entscheidend sei bei der Abstimmung aber vor allem die Psychologie gewesen und eben nicht die Ökonomie. So kurz nach dem Referendum sei er nun vorsichtig mit Prognosen und rate zum Abwarten, so Ulrich Ueckerseifer weiter. Weiterlesen

2016 Juni 24

Verschiedenes

Kommentar verfassen

#Brexit: Reaktionen unserer Redner

von Barbara Boesmiller

srcset="http://www.econ-referenten.de/blog/wp-content/uploads/2016/06/eu-1473958_640-e1466761157791-408x213.png/

In Großbritannien jubeln die #Brexit-Befürworter, im Rest Europas und vor allem in Deutschland sind das Entsetzen oder zumindest die Ernüchterung groß. Wir haben erste Reaktionen unserer Redner für Sie: Weiterlesen

2016 Juni 10

Für Sie entdeckt

Kommentar verfassen

Jutta Kleinschmidt: Nochmal durchstarten mit 50plus

von Barbara Boesmiller

ECON_Redner_Kleinschmidt_JuttaSie haben 1600 Kilometer vor sich, fahren quer durch Deutschland bis nach Basel – und das alles nur mit Strom. Bei der Wave Trophy – der weltgrößten Elektro-Rallye – gehen ausschließlich Elektro-Fahrzeuge an den Start. Ob Fahrrad, Roller oder Auto, alle dürfen bei dem Rennen zwischen dem 10. und 18. Juni nur Stromantrieb nutzen.Mit dabei ist Econ-Referentin Jutta Kleinschmidt, die am ersten Rallye-Wochenende eines der Teams am Steuer unterstützt.

Weiterlesen

2016 Juni 07

Interviews

Kommentar verfassen

Hubert Schwarz: Was junge Führungskräfte wollen

von Barbara Boesmiller

ECON_Redner_Schwarz_HubertDie Berufseinsteiger werden immer jünger, die Gruppe der Mitarbeiter „50plus“ immer größer. Auf dem deutschen Arbeitsmarkt ist einiges im Umbruch und viele Unternehmen suchen nach Strategien, wie  aus jüngeren und älteren Mitarbeitern erfolgreiche Teams werden – schließlich haben beide Gruppen ihr ganz eigenes Potenzial. Während Econ-Referentin Jutta Kleinschmidt sich des Themas „50plus“ annimmt – dazu Ende dieser Woche mehr in unserem Blog -, hat sich Econ-Referent Hubert Schwarz den Nachwuchsführungskräften verschrieben. Der Extremsportler und erfolgreiche Coaching-Unternehmer bietet Trainings speziell für diese Mitarbeiter an. Worauf es dabei ankommt, hat er uns im Interview verraten: Weiterlesen

2016 Mai 19

Live dabei

Kommentar verfassen

Thomas Straubhaar stellt neues Buch vor

von Isabel Funke

ECON Thomas Straubhaar BuchvorstellungEr hält nichts von Untergangsszenarien à la ‚Deutschland schafft sich ab‘. „Wir leben in Deutschland in paradiesischen Zuständen“, sagte am vergangenen Dienstag Prof. Dr. Thomas Straubhaar bei der Vorstellung seines neuen Buchs Der Untergang ist abgesagt: Wider die Mythen des demografischen Wandels im Münchner Literaturhaus. Der  Inhaber des Lehrstuhls für Internationale Wirtschaftsbeziehungen an der Universität Hamburg hat im Gespräch mit SZ-Wirtschaftsjournalist Nikolaus Piper einige Ideen parat, um den Herausforderungen des demografischen Wandels zu begegnen.

Weiterlesen

2016 Mai 17

Live dabei

Kommentar verfassen

Joschka Fischer: Europa – noch eine Gemeinschaft?

von Sibylle Nottebohm

Redner/

Klug wie stets behandelt der leidenschaftliche Europäer Joschka Fischer Ende April beim private banking kongress in München sein Thema: „Europa – noch eine Gemeinschaft? Die wirtschaftliche Zukunft der EU“, mit dem Untertitel „Europa in der Krise: Folgt der Zerfall, eine separatistische Neuordnung oder eine gestärkte Gemeinschaft? Brexit oder nicht?“

Harte Themen, denke ich und so sieht es Joschka Fischer auch: Die existenziellen Fragen des drohenden Brexit und die Bewältigung der Flüchtlingskrise sind entscheidend für die Zukunft Europas. Denn durch die globalen Veränderungen und den Aufstieg Chinas und Indiens droht ein Verlust an Macht und Wohlstand in der alten Welt.

Weiterlesen

2016 Mai 10

Für Sie entdeckt, Interviews

Kommentar verfassen

Michael Groß: Einfach machen – exklusive Vorschau auf seinen neuen Vortrag

von Barbara Boesmiller

Alles total einfach heute, oder? Eine App für die Fitness, eine Software, die von unterwegs die Heizung steuert, unsere Termine verwaltet Outlook. Und muss das Auto in die Werkstatt, wird erstmal ein Laptop an den Fehlerspeicher gehängt.

ECON Redner Michael_Gross_Neuer Vortrag

Keine Frage, die Digitalisierung macht vieles leichter. Aber irgendwie – auch komplizierter und unübersichtlicher. Unser Redner Michael Groß, früher Weltklasseschwimmer, jetzt erfolgreicher Unternehmensberater, hat dies immer wieder bei seinen Kunden erlebt – das Gefühl, dass all die Apps, all die Informationen und all das Googeln auch überfordern und stressen.

Seine Antwort darauf: „Einfach machen!“ Genau so heißen auch sein neuer Vortrag und sein neues Buch. Und was das in der Praxis bedeutet, hat er uns im Interview erklärt.

Michael Groß, das klingt einfach: es sich „einfach machen“. Soll ich also alle Apps löschen und mein Outlook deinstallieren? Weiterlesen

2016 Mai 09

Live dabei

Kommentar verfassen

Wolfgang Ischinger: Krise ohne Grenzen

von Sibylle Nottebohm

Redner/

Viel Erfreuliches hat Botschafter Wolfgang Ischinger nicht zu berichten in seinem Vortrag „Krise ohne Grenzen – Anmerkungen zur geopolitischen Weltlage“ beim private banking kongress in München, aber das Publikum lauscht gebannt. In klaren, wohlüberlegten Worten erklärt der Leiter der Münchner Sicherheitskonferenz den Zustand Europas und der Welt:

Weiterlesen