2017 April 26

Interviews

Kommentar verfassen

Neu in der Agentur: Fernsehmoderatorin Karin Kekulé

von Marion Gissing

ECON Redner Karin Kekule

Wir freuen uns, eine weitere erfahrene Fernsehmoderatorin bei uns in der Agentur begrüßen zu dürfen: Karin Kekulé. Seit vielen Jahren moderiert die Diplom-Politologin Sendungen wie das Rundschau-Magazin im BR-Fernsehen, den ARD-Ratgeber Geld oder PlusMinus. Karin Kekulé führt in ihrer unaufgeregten, professionellen Art auch durch verschiedenste Arten von Veranstaltungen und ist ein Gewinn für jede Konferenz, Podiumsdiskussion oder Preisverleihung.

Frau Kekulé, Sie moderieren seit vielen Jahren Sendungen im Bayerischen Fernsehen und sind mit Leib und Seele Moderatorin. Was schätzen Sie besonders an Ihrem Job?

Fernsehmoderatorin ist ein Traumberuf – und definitiv bis heute meiner. Nah dran zu sein am Zeitgeschehen, den Zuschauern etwas geben zu können und in einem tollen Team zu arbeiten  – was könnte schöner sein? Ich bringe auch gerne Themen selbst ein bei meinen Magazinen und schätze die Gestaltungsmöglichkeiten im Programm. Dabei lege ich Wert darauf,  Probleme nicht nur zu benennen, sondern den Zuschauern auch Lösungen anzubieten.

Die Moderationsaufgaben bei Unternehmensveranstaltungen sind ja oft sehr unterschiedlich. Galaabende, Preisverleihungen, Podiumsdiskussionen zu verschiedensten Themen. Wie bereiten Sie sich darauf vor?

Gerade die Vielfalt der Aufgaben macht es, dass Moderieren spannend bleibt. Durch meine Magazin-Sendungen bin ich schon in sehr vielen Themen ‚drin‘ – und es macht Spaß, das mit der Recherche für den jeweiligen Auftritt noch zu vertiefen. Ich bin auch immer wieder begeistert, wie professionell und umfangreich das Briefing der Auftraggeber ist.

Sie engagieren sich außerdem ehrenamtlich bei der Verbraucherkommission Bayern. Wie kam es dazu und was machen Sie genau?

Mein Vorgänger und einziger Journalist in der Verbraucherkommission Bayern war Helmut Markwort – und als er 2009 aufgehört hat, wurde ich damals vom Staatsministerium der Justiz als Mitglied benannt. Die Runde besteht aus unabhängigen Experten von Unternehmen, Verbänden und aus der Wissenschaft, die die Verbraucherministerin beraten. Wir sind da Impulsgeber für die Politik, beispielsweise in Sachen Digitalisierung.

Karin Kekulé als Moderatorin für Ihre Veranstaltung anfragen >>

Auf dieses Thema gibt es noch keine Reaktionen

Es sind keine Kommentare erlaubt.