2017 Juli 01

Für Sie entdeckt

Kommentar verfassen

Frank Lehmann über Parallelen zwischen Martin Luther und den 68ern

von Isabel Funke

Econ Redner Frank Lehmann ist Reformationsbotschafter

Jürgen Klopp ist es, Eckard von Hirschhausen ist es und unser Redner Frank Lehmann ist es auch: Reformationsbotschafter.

Und warum? Econ Redner Frank LehmannWeil er 1968 als Student in Frankfurt bereits Paralellen sah zwischen der Reformation und der 68er-Bewegung, sagt der Börsenexperte in einem lesenswerten Interview auf www.evangelisch.de. „Als ich merkte, was Rudi Dutschke wollte, habe ich gedacht: Hey, das ist ja wie Luther damals zur Reformation. Der mündige Bürger! Du musst selbst denken!“

Lesen Sie also selbst, zu welchen Themen Martin Luther heute nach Frank Lehmanns Meinung das Wort erheben würde und was er ihn gerne fragen würde.

Ein weiteres Interview mit Reformationsbotschafterin Gundula Gause finden Sie auf unserem Blog.

Auf dieses Thema gibt es noch keine Reaktionen

Es sind keine Kommentare erlaubt.