2019 November 07

Live dabei

Kommentar verfassen

Holger Schmidt- der Experte für die Digitalisierung von Geschäftsmodellen

von Marion Gissing

Portraitbild Holger Schmidt, Digitalexperte und Vortragsredner

Digitalisierung ist derzeit ein sehr gefragtes Vortragsthema. Einer unsere Redner dazu ist Dr. Holger Schmidt, der uns letzte Woche in der Agentur besucht hat. Als Wirtschaftsjournalist, u.a. für die Frankfurter Allgemeine Zeitung, hat er die digitale Transformation zwei Jahrzehnte lang begleitet. Der studierte Volkswirt hat als Schwerpunktthema die Digitalisierung der Wirtschaft und Arbeitswelt.

Geschäftsmodell schlägt Produkt

Sie wollen wissen, wieso es für wirtschaftlichen Erfolg nicht mehr nur darum geht ein überzeugendes Produkt zu haben, sondern auf das Geschäftsmodell ankommt? Schmidt erklärt in seinen Vorträgen anschaulich das Prinzip der Plattformökonomie. Die Zahlen sprechen für sich: Sieben der zehn wertvollsten Firmen der Welt arbeiten heute nach einem Plattformmodell (u.a. Amazon und Facebook).

Europa verliert in der digitalen Welt an Bedeutung

Bei seinem Besuch bei uns in der Agentur erläutert Schmidt, dass Plattformen nur EIN Beispiel für digitale Geschäftsmodelle der Zukunft sind. In Europa und besonders in Deutschland sieht Schmidt großen Handlungsbedarf: Noch bietet nur ein Drittel der deutschen Unternehmen datenbasierte Services für seine Kunden und Geschäftspartner an, nur ein Viertel investiert in digitale Geschäftsmodelle und der Anteil deutscher Unternehmen an der globalen Plattformökonomie beträgt gerade einmal zwei Prozent. Da sind die USA und China weit voraus. Woran das liegt? Laut Schmidt haben die deutschen Unternehmen zu lange nur auf die Digitalisierung interner Prozesse gesetzt.

Holger Schmidts Vorträge zu Chancen und Möglichkeiten in der digitalen Wirtschaft

Also: Wer sein Unternehmen fit für die Zukunft machen, das Verständnis von digitaler Wirtschaft bei seinen Gästen und Teilnehmern vertiefen möchte, der sollte Holger Schmidt für einen Vortrag buchen.

Auf dieses Thema gibt es noch keine Reaktionen

Es sind keine Kommentare erlaubt.