2017 April 25

Für Sie entdeckt

Kommentar verfassen

Lesetipp: Claudia Kemferts neues Buch zur Energiewende

von Isabel Funke

ECON Redner Claudia Kemfert neues-Buch-das_fossile_imperium_schlaegt_zurueck

Sie ist eine Freundin deutlicher Worte – Prof. Dr. Claudia Kemfert, Deutschlands bekannteste Energie- und Klimaökonomin. „Wir brauchen Mindestkapazitäten gegen Blackouts genauso wenig wie Butterberge gegen den Hunger“ sagt sie in einem lesenswerten ZEIT-Interview, das dieser Tage zu ihrem neuen Buch Das fossile Imperium schlägt zurück. Warum wir die Energiewende jetzt verteidigen müssen erschienen ist.

In dem Buch räumt Claudia Kemfert mit vielen Halb- und Unwahrheiten auf, die rund um die Energiewende kursieren. Neben einer Bestandsaufnahme der aktuellen Situation gibt es einen Faktencheck zu den zehn gängigsten Vorbehalten wie z.B. „Die Energiewende lässt die Strompreise explodieren“ oder „Die Energiewende ist bis 2022 nicht zu schaffen“.

Und damit den Worten auch Taten folgen, lässt Claudia Kemfert das Buch mit einem Handlungskatalog für die unterschiedlichen Akteure enden – Bürger und Verbraucher ebenso wie Unternehmen, Politiker oder Wissenschaftler. Also: Packen wir’s an!

Claudia Kemfert leitet seit April 2004 die Abteilung Energie, Verkehr, Umwelt am Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung (DIW Berlin) und lehrt seit April 2009 als Professorin für Energieökonomie und Nachhaltigkeit an der Hertie School of Governance. Seit letztem Jahr ist sie Mitglied im Sachverständigenrat für Umweltfragen beim Bundesumweltministerium.

Claudia Kemfert als Referentin für Ihre Veranstaltung anfragen >>

 

Auf dieses Thema gibt es noch keine Reaktionen

Es sind keine Kommentare erlaubt.