2013 September 27

Live dabei

Kommentar verfassen

Markus Gürne zu Besuch bei der Econ Referenten-Agentur

von Isabel Funke

ECON Redner Gürne Markus

Er war als Fernsehjournalist in Bagdad, Kairo und Neu-Delhi, und diese Woche in München bei uns in der Agentur: Markus Gürne, seit 2012 Leiter der ARD-Börsenredaktion und Redner bei der Econ Referenten-Agentur.

Wir sprachen mit ihm über seine aktuellen Vortragsthemen, seine Buchprojekte und seine einzigartige Kombination aus langjährigem Krisenreporter und aktuellem Börsenkommentator.

Die zwei Stunden, die  Markus Gürne sich für seinen Besuch Zeit genommen hatte, vergingen wie im Flug. Mit viel Enthusiasmus und Herzblut erzählte er uns von seinen Auslandseinsätzen in Asien und im Nahen Osten, vom Leben in Neu Delhi und Kairo, von der Vorbereitung auf seinen Einsatz als Krisenreporter. Wir erfuhren, wie er z.B. selbst einmal unter Beschuss geriet oder wie er mit seinen Teamkollegen in Pakistan inhaftiert wurde und dabei gelernt hat, mentale Stärke zu beweisen und Ruhe zu bewahren.

Nicht die Nerven zu verlieren gilt auch an den Finanzmärkten, wenn die Kurse wieder mal wild rauf und runter gehen. Angesichts der nicht enden wollenden Euro-Krise könnte man Markus Gürne auch hier als Krisenreporter bezeichnen ;-). In seinen Börsenvorträgen erfahren die Zuhörer, dass die Finanzmärkte nicht völlig unberechenbar sind. So zeigte sich auch diesmal wieder nach der Bundestagswahl, dass die Aktienkurse erstmal sinken, egal wer gewinnt.  Vielleicht sollte man jetzt wieder einsteigen?

Auf dieses Thema gibt es noch keine Reaktionen

Es sind keine Kommentare erlaubt.