2012 Oktober 12

Live dabei

Kommentar verfassen

Jutta Kleinschmidt und ihr Erfolgsrezept als Rallye-Fahrerin

von Isabel Funke

Die BMW-Welt in München war der perfekte Rahmen für einen Vortrag unserer Rednerin Jutta Kleinschmidt. Deutschlands bekannteste Motorsportlerin erläuterte ihrem Publikum, was Unternehmer von Rallye-Siegern lernen können. Und das ist gar nicht wenig – immer wieder zog Jutta Kleinschmidt während ihres Vortrags Parallelen zwischen dem Alltag einer Spitzensportlerin und dem Arbeitsalltag in einem Unternehmen.

Wie schafft man es eigentlich nach ganz oben? Jeder fängt einmal klein an – so auch Jutta Kleinschmidt, die sich in der Küche ihrer Münchner Wohnung ihr erstes Rallye-Motorrad selbst zusammenschraubte. Die Einzelteile in die Wohnung zu schaffen, war das eine. Aber das komplette Motorrad auch wieder aus der Wohnung im dritten Stock hinauszubekommen, bedurfte dann doch einiger Fantasie und Improvisationskunst…

Anhand amüsanter Anekdoten und eindrücklicher Fotos präsentierte Jutta Kleinschmidt ihre Erfolgsgeschichte, die vom Sieg der Rallye Dakar gekrönt war. Sie bot den Zuhörern einen Blick hinter die Kulissen der schwersten Rallye der Welt. Das begeisterte natürlich die Männer im Publikum. Aber auch die erfahrungsgemäß weit weniger motorsport-affinenFrauen waren von Kleinschmidts Leistung, Persönlichkeit und Ausstrahlung beeindruckt.

Am Ende fasste sie ihre zehn wichtigsten Erfahrungen auf dem Weg zum Sieg noch einmal zusammen und gab den Zuhörern ein  „Nie aufgeben!“ mit auf den Weg.

Auf dieses Thema gibt es noch keine Reaktionen

Es sind keine Kommentare erlaubt.