2012 Juli 02

Für Sie entdeckt

Kommentar verfassen

Lesetipps: Sinn, Verheugen und die schwäbische Hausfrau

von Barbara Boesmiller

Die EM ist vorbei und unser Lesetipp hat auch (fast) nichts mit Fußball zu tun: Es sind zunächst zwei Gastkommentare unseres Redners Günter Verheugen. Der ehemalige EU-Kommissar zieht auf Spiegel Online eine kritische Bilanz des EU-Gipfels in Brüssel: Die „schwäbische Hausfrau“ habe endgültig ausgedient und Deutschland sich damit ins Abseits gestellt, schreibt er. Womit wir wieder beim Fußball wären… Grundsätzlicher wird Verheugen in der Süddeutschen Zeitung, wo er heute in der Außenansicht (leider noch nicht online) darlegt, warum die EU eine „unverstandene Gemeinschaft“ ist. Außerdem empfehlen wir Ihnen einen Artikel im Handelsblatt – es hat mit unserem Redner Hans-Werner Sinn gesprochen, der nichts weniger als die finanzielle Stabilität Deutschlands in Gefahr sieht.

 

Auf dieses Thema gibt es noch keine Reaktionen

Hinterlassen Sie eine Antwort