0
Profilbild: Prof. Dr. Klaus Töpfer

Prof. Dr. Klaus Töpfer

Bundesumweltminister a.D., langjähriger Direktor des UN-Umweltschutzprogramms UNEP

Themen: Nachhaltigkeit, Politik

Tags: Energie, Globalisierung, Klimawandel, Umweltschutz

Klaus Töpfer ist Deutschlands profiliertester Umweltpolitiker. Seit Jahrzehnten setzt er sich beharrlich und konsequent für den Schutz der Umwelt ein. Sein Engagement gilt insbesondere der Suche nach einer ökologisch befriedigenden, ökonomisch vertretbaren und sozial ausgewogenen Lösung der immer drängenderen globalen Umweltprobleme. 2010 wurde er auf dem Deutschen Nachhaltigkeitstag als wichtigster politischer Kopf der Nachhaltigkeitsszene ausgezeichnet. In Keynotes, Vorträgen und Dinner Speeches schärft er das Bewusstsein seiner Zuhörer für diese drängende Thematik.

1938 in Schlesien geboren, studierte Klaus Töpfer an den Universitäten Mainz, Frankfurt und Münster Volkswirtschaftslehre und promovierte 1968 zum Dr. rer. pol. Von 1965 bis 1971 war er als Assistent, später als Leiter am Zentralinstitut für Raumforschung und Landesplanung der Universität Münster tätig.

1971 wechselte Klaus Töpfer in die Politik, zunächst als Leiter der Abteilung Planung und Information in der Staatskanzlei des Saarlandes. 1978 wurde er zum Staatssekretär im Ministerium für Soziales, Gesundheit und Umwelt Rheinland-Pfalz ernannt. 1985 wurde er Umweltminister in Rheinland-Pfalz, von 1987 bis 1994 war er dann Deutschlands zweiter Bundesumweltminister. 1994 wechselte er ins Ministerium für Raumordnung, Bauwesen und Städtebau.

1998 trat Klaus Töpfer sein Amt als Exekutiv-Direktor des UN-Umweltprogramms in Nairobi (UNEP) an, welches er bis 2006 innehatte. Anschließend war er Professor für Umwelt und nachhaltige Entwicklung an der Tongji University in Shanghai. Zudem war er Berater Shanghais für die Weltausstellung 2010 zum Thema „Stadt der Zukunft“.

2009 wurde Klaus Töpfer Gründungsdirektor des Institute for Advanced Sustainability Studies (IASS) in Potsdam, einem Spitzenforschungsinstitut für Klimawandel, Erdsystem und Nachhaltigkeit, das die starke Position Deutschlands in diesem Bereich unterstreicht. Nach der Atomkatastrophe von Fukushima machte Bundeskanzlerin Angela Merkel Klaus Töpfer zu einem der beiden Vorsitzenden des neu eingesetzten „Rats der Weisen“ zur Zukunft der Kernenergie.

Für sein umweltpolitisches Engagement wurde Klaus Töpfer vielfach ausgezeichnet – mit dem Bundesverdienstkreuz, mehreren Ehrendoktorwürden und verschiedenen Umweltpreisen.

Klaus Töpfer ist ein exzellenter Redner. Mit seinen lebhaften Vorträgen und Keynotes auf Unternehmensveranstaltungen und Kongressen trägt er zur Auseinandersetzung mit den Folgen des Klimawandels und möglichen Lösungsansätzen bei. Auf unserem Blog können Sie einen Live-Bericht über einen Festvortrag unseres Redners Klaus Töpfer lesen.

Klaus Töpfer als Redner anfragen

Weitere Infos zu Prof. Dr. Klaus Töpfer

2013 Dezember 16

Wir sind klimaneutral!

Wir wollen etwas tun für den Klimaschutz: Pünktlich zum Jahresende haben wir unseren CO2-Ausstoß der vergangenen beiden Jahre klimaneutralisiert. Die Econ Referenten-Agentur ist jetzt also ein klimaneutrales Büro - und was das mit unseren Referenten Klaus Töpfer und Mojib Latif zu tun hat, lesen Sie im Blog... Weiterlesen

2013 November 12

Klaus Töpfer: Der Taifun auf den Philippinen ist ein Augenöffner

Während die Menschen auf den Philippinen mit den Verwüstungen durch den Taifun Haiyan kämpfen, hat in Warschau die UN-Klimakonferenz begonnen. Und nicht wenige hoffen, dass die Sturmkatastrophe die Teilnehmer in Warschau aufrüttelt, ihnen die Folgen des Klimawandels deutlich macht und zu möglichst weitreichenden Beschlüssen führt. Diese Hoffnung äußert auch unser Redner Klaus Töpfer im Deutschlandfunk. Weiterlesen

2013 April 16

Klaus Töpfer: Energiewendemanager statt Energieminister

Beim Dialogforum "Energiewende ja bitte – aber nicht in meinem Garten!" plädierte unser Redner Klaus Töpfer für genossenschaftliche Beteiligungsmodelle, einen Energiewendemanager und eine Abwrackprämie für überalterte Schulheizungen. Weiterlesen

2013 März 20

Klimawandel I - Klaus Töpfer sieht die Energiewende optimistisch

Zwei Jahre nach der Atomkatastrophe von Fukushima benennt Klaus Töpfer im PHOENIX-Interview die Enegieeffizienz als Schlüssel zum Gelingen der Energiewende. Er fordert eine grundsätzliche Reform des EEG, damit Verlässlichkeit und Investitionssicherheit garantiert seien. Weiterlesen

2013 Januar 18

Econ Referenten-Agentur ist Mitglied im Münchner Klimaschutz-Club

Blog Bild

Nachhaltigkeit und Klimaschutz stehen bei uns in der Agentur ganz oben auf der Agenda. Das gilt sowohl für die Vermittlung von Rednern und Moderatoren zu diesen Themen, als auch für unseren Büroalltag. Weiterlesen

2012 September 21

Das Prinzip Verantwortung - Festvortrag von Klaus Töpfer

Klaus Töpfer forderte als Festredner beim 50. Firmenjubiläum eines großen Münchner Ingenieurbüros die Ablösung des linearen Denkens durch das Denken in Kreisläufen. Weiterlesen

2012 Juni 23

Rio plus 20: Weizsäcker und Töpfer ernüchtert

Der Gipfel ist zu Ende, die Abschlußerklärung beschlossen. Und das Urteil vieler Teilnehmer an der Konferenz "Rio plus 20" steht fest: Der Gipfel ist gescheitert weit hinter ihren Hoffnungen und Erwartungen zurückgeblieben. Entsprechend fällt die Antwort unseres Redners Ernst Ulrich von Weizsäcker auf... Weiterlesen

2012 Juni 18

Rio plus 20: Wie sieht ein neues globales Wirtschaftsmodell aus?

Er hat den Grundstein gelegt für eine friedliche, nachhaltige Entwicklung in einer globalisierten Welt: Der UN-Gipfel von Rio 1992. Die Weltklimakonvention wurde dort beschlossen, Aufbruchsstimmung herrschte bei Politikern und Umweltaktivisten. Am gleichen Ort findet nun erneut eine große UN-Konferenz statt:... Weiterlesen

2012 Mai 09

Töpfer zu "2052": Nicht resignieren, sondern anpacken

Es ist erschreckend, das Szenario in der neuen Studie des Club of Rome. Unter dem Titel "2052" haben Forscher aus aller Welt für die Denkfabrik ihre Prognosen für die nächsten 40 Jahre zusammengetragen: Der Klimawandel wird schneller fortschreiten und sich selbst... Weiterlesen

2012 März 05

Ein Jahr nach Fukushima - Alt, Clement, Töpfer und Walter bei Jauch

Fast ein Jahr liegt sie zurück, die Atomkatastrophe von Fukushima - und damit auch die Entscheidung für die Energiewende in Deutschland, für den endgültigen Ausstieg aus der Atomenergie. In der ARD-Sendung "Günter Jauch" waren aus diesem Anlass gestern Abend gleich... Weiterlesen

2012 Februar 27

Unser Tipp für die Fastenzeit: Engagement statt Verzicht

Wie halten Sie es mit der Fastenzeit? Haben Sie auch gute Vorsätze gefasst (nur um sie dann doch nicht um die Tat umzusetzen)? Das mit dem Verzichten ist ja auch wirklich nicht leicht. Wir hätten deshalb einen anderen Vorschlag für... Weiterlesen

2011 November 22

Wider das Diktat der Kurzfristigkeit

Der große Saal im Münchner Literaturhaus ist bis auf den letzten Platz gefüllt, und das an einem Sonntagnachmittag mit traumhaftem Herbstwetter. Die Autoren und ihr Thema scheinen die Menschen zu bewegen:  Klaus Töpfer und Ranga Yogeshwar reden über ihr gemeinsames... Weiterlesen

2011 Oktober 26

Wie wollen wir leben? - Drei Fragen an Ranga Yogeshwar...

...unseren Innovationsexperten. Er hat mit unserem Nachhaltigkeits-Spezialisten Klaus Töpfer ein Buch mit dem Titel „Unsere Zukunft - Ein Gespräch über die Welt nach Fukushima“ herausgebracht. Der Physiker und Fernsehmoderator Yogeshwar und der ehemalige Minister und UN-Direktor Töpfer erörtern darin nicht... Weiterlesen

  • Klimawandel
  • Erneuerbare Energien
  • Umweltschutz und Friedenspolitik
  • Nachhaltiges Wirtschaften
  • Globalisierung
  • Globale Vernetzung – Konsequenzen für Wirtschaft und Gesellschaft
  • Unsere Zukunft: Ein Gespräch über die Welt nach Fukushima, 2011 (zus. mit Ranga Yogeshwar)
  • Atlas der Globalisierung. Die neuen Daten und Fakten zur Lage der Welt, 2006
  • Auf dem Weg nach Berlin, 1996
Zum Seitenanfang