0
Profilbild: Wolfgang Clement

Wolfgang Clement

Bundeswirtschaftsminister a.D.

Themen: Politik, Wirtschaft

Tags: Deutschland, Energie, Europa

Biographie

Wolfgang Clement ist bekannt für seine klaren Worte und seinen Pragmatismus. Während seiner aktiven Zeit als Politiker erwies er sich als Macher, Modernisierer und politischer Realist. Er war von 1998 bis 2002 Ministerpräsident des Landes Nordrhein-Westfalen und von 2002 bis 2005 Bundesminister für Wirtschaft und Arbeit.

Nach einem Zeitungsvolontariat, dem Studium der Rechtswissenschaften sowie einer Assistenz am Institut für Prozessrecht der Universität Marburg ging Wolfgang Clement 1968 als politischer Redakteur zur Westfälischen Rundschau in Dortmund. Dort stieg er zum Ressortleiter für Politik und schließlich zum stellvertretenden Chefredakteur auf. Von 1986 bis 1989 war Clement Chefredakteur der Hamburger Morgenpost.

Von 1981 bis 1986 war Wolfgang Clement Sprecher des Bundesvorstandes der SPD und von 1985 bis 1986 zugleich deren stellvertretender Bundesgeschäftsführer. 1989 machte ihn der damalige nordrhein-westfälische Ministerpräsident Johannes Rau zum Chef der Staatskanzlei, ab Juli 1990 im Range eines Ministers für besondere Aufgaben. Nach der Landtagswahl 1995 gehörte Wolfgang Clement dem Kabinett Rau als Minister für Wirtschaft und Mittelstand, Technologie und Verkehr an.

1997 verlieh ihm der Fachbereich Elektrotechnik der Fernuniversität/Gesamthochschule Hagen die Ehrendoktorwürde. 2004 erhielt er eine weitere Ehrendoktorwürde von der juristischen Fakultät der Ruhr-Universität Bochum.

Wolfgang Clement ist Buchautor und freiberuflicher Kolumnist, Mitglied verschiedener Aufsichtsräte, Kuratorien und Beiräte nationaler und internationaler Unternehmen sowie wissenschaftlicher Einrichtungen. Seit Juli 2012 ist er Vorsitzender des Kuratoriums der „Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft“.

Wolfgang Clement ist ein gefragter Redner auf Unternehmensveranstaltungen. Er spricht Klartext und liefert Denkanstöße, damit der Erneuerungsprozess in Deutschland auch in schwierigen Zeiten weiter voran kommt.

Wolfgang Clement als Referent für Ihre Veranstaltung anfragen >>

Weitere Infos zu Wolfgang Clement

2012 März 05

Ein Jahr nach Fukushima - Alt, Clement, Töpfer und Walter bei Jauch

Fast ein Jahr liegt sie zurück, die Atomkatastrophe von Fukushima - und damit auch die Entscheidung für die Energiewende in Deutschland, für den endgültigen Ausstieg aus der Atomenergie. In der ARD-Sendung "Günter Jauch" waren aus diesem Anlass gestern Abend gleich... Weiterlesen

  • Was jetzt zu tun ist: Zur wirtschaftlichen Lage in Deutschland und Europa
  • Welche Auswirkungen hat die Energiewende für Deutschland?
  • Changing Economy: Brauchen wir eine Agenda 2020?
  • Weitere wirtschaftspolitische Themen nach Vereinbarung
  • Was jetzt zu tun ist: Deutschland 2.0, 2010 (zus. mit Friedrich Merz)
  • Die besten Arbeitgeber im Mittelstand, 2010 (zus. mit Heike Bruch)
  • Klartext: Damit Deutschland wieder in Fahrt kommt, 2009
  • Top Job 2006. Top-Arbeitgeber im deutschen Mittelstand, 2006
Zum Seitenanfang