0
Profilbild: Sven Gábor Jánszky

Sven Gábor Jánszky

Trendforscher und Strategiecoach

Themen: Digitalisierung, Zukunft & Trends

Tags: Vertrieb, Werte

Rednervideos

Sven Gábor Jánszky

Seit vielen Jahren lädt Sven Gábor Jánszky rund 300 CEOs und Innovationschefs der deutschen Wirtschaft zum 2b AHEAD ThinkTank ein. Unter seiner Leitung entwerfen sie Zukunfts-Szenarien und Strategieempfehlungen für die kommenden 10 Jahre.

Diese Erfahrung bringt Jánszky wiederum in seine Vorträge ein, die er mit einer Show aus Science Fiction und Strategie gestaltet. Er präsentiert seinen Zuhörern die Trends der nächsten 10 Jahre, erklärt die Konsequenzen und macht ihnen Lust, über die Welt des Jahres 2025 nachzudenken.

Sven Gábor Jánszky wuchs in Budapest und Chemnitz auf. Er studierte Journalismus und Politikwissenschaft in Leipzig und begann bei der ARD als Moderator und Redakteur. Mit nur 23 Jahren leitete er bereits die Politik- und Nachrichtenredaktion bei MDR Sputnik.

Als das Internet zum Massenmedium wurde, beriet er von 2000 bis 2002 den Intendanten des MDR zu Zukunftskonzepten des öffentlich-rechtlichen Rundfunks. Von 2002 bis 2004 war Jánszky Programmdirektor eines Lokalradios.

Seit 2004 leitet er Innovations-Workshops und Strategietage. Als Redner steht Sven Gábor Jánszky jährlich über 50 mal mit Keynotes und Vorträgen bei Kongressen und Unternehmensveranstaltungen auf der Bühne.

Sven Gábor Jánszky als Redner anfragen
  • Mein Sohn, der Cyborg - Wie Technologie Menschen menschlicher macht Zukunftstechnologie und Künstliche Intelligenz degradiere den Menschen. Nein, sagt Janszky, sie sind Teil der Evolution und werden sogar die Weltprobleme lösen. Mit Begeisterung erläutert er in diesem Vortrag, inwiefern das so ist. Ja, Computer werden intelligenter sein als Menschen. Und ja, dies wird noch mitten in der Lebenszeit unserer Kinder, etwa im Jahr 2050, geschehen - so beginnt der renommierte Zukunftsexperte seine Zeitreise in die Zukunft. Doch dann biegt Sven Gabor Janszky von den üblichen Argumentationspfaden der Apokalypse-Bücher und Zeitungskommentare ab. Am konkreten Beispiel seines eigenen Sohnes beschreibt er die Technologiewelt der Zukunft. Eine Welt, in der Computer mit Künstlicher Intelligenz den Klimawandel managen, ein regeneratives Energiesystem aufbauen, die Bildung demokratisieren, Terrorattacken verhindern und wissenschaftliche Durchbrüche in der Medizin erreichen.
  • Arbeitswelten 2030 In einem branchenübergreifenden Szenario beschreibt Jánszky einen imaginären Arbeitstag eines Menschen im Jahr 2030. Das Beispiel wird jährlich neu von 200 ausgewählten Managern und Branchenköpfen auf dem Zukunftskongress der „innovativsten Denkfabrik Deutschlands“ entwickelt. Zukunftsforscher Sven Gábor Jánszky nimmt seine Zuschauer mit auf eine Zeitreise ins Jahr 2030 und der Zukunft der Arbeitswelt. Wie sieht die Arbeit, wie die Führung, wie die Kollegen in der Zukunft aus? Auf einem faszinierenden Rundgang durch die Welt und insbesondere die Büros der Zukunft, den demografischen Wandel stets fest im Blick, erläutert Sven Gábor Jánszky wesentliche Zukunftsvisionen und den Wandel in der Arbeitswelt verschiedener Branchen.
  • Lebenswelten 2030 Janszky nimmt sein Publikum mit auf eine Zeitreise ins Jahr 2030. Wie haben sich unser Zuhause und unsere Umwelt verändert? Werden wir noch so essen, wie wir es heute kennen, oder ersetzt der 3D-Drucker unsere herkömmliche Nahrung? Fliegen wir noch in den Urlaub oder gibt es völlig neue Transportmöglichkeiten? Vom Vertrauensverlust menschlicher Experten über Predictive Enterprises bis hin zur Frage, wie sich unsere Gesellschaft verändern muss, wenn etwa 2050 der Zeitpunkt erreicht ist, ab dem die Menschen nur noch die zweitintelligenteste Spezies auf der Erde sind.
  • Die Neuvermessung der Werte: Wenn Führung auf Zukunft trifft! Wer beklagt, dass die guten alten Werte verfallen, der teilt eine Fehleinschätzung, die gefährlich ist für unsere Unternehmen und unser Land! Denn den apokalyptischen Werteverfall bei der Jugend gibt es nicht. Wohl aber einen tiefen Wertewandel, den Führungskräfte kennen und gestalten müssen, sagt Trendforscher Sven Gábor Jánszky. In seiner Keynote erklärt er warum und worum es sich genau handelt.
  • DISRUPT! The Spirit of Silicon Valley Wie kein anderer Ort bestimmt Silicon Valley unser Leben und Arbeiten. Wer seine Strategien und Methoden kennt, spielt ganz vorne mit. Denn seine Innovationen und sein Spirit der Disruption drücken mit rasanter Geschwindigkeit in die ganze Welt. Viele der wichtigsten Unternehmen der Welt sitzen im Silicon Valley: von Google und Apple über Amazon und Facebook bis zu Tesla, Uber und Airbnb. Sven Gabor Janszky bringt mit seinem Vortrag den Spirit des Silicon Valley in Ihr Unternehmen.
  • 2030: Wie viel Mensch verträgt die Zukunft Digitalisierung und Automatisierung gehen rasant voran. Janszky zeigt eine Zukunft, in der wir trotz dieser Entwicklungen besser, gesünder und länger leben – aber nur wenn wir uns auch darauf einlassen. All diese großartigen Versprechungen träfen erst ein, wenn wir akzeptieren würden, dass Computer in vielen Bereichen besser agieren als wir Menschen, sagt Janszky. Die Bevölkerung muss ihre Angst vor dem Datenschutz ablegen, um durch intelligente Systeme die Vorteile der Technologien, die auf Grundlage von Big Data und Künstlicher Intelligenz funktionieren nutzen zu können. Doch dies fordert von uns Menschen, dass wir uns anpassen und diesen Wandel willkommen heißen. Auch Unternehmen müssen umdenken und sich darauf vorbereiten, wie sie ihre Mitarbeiter und deren Kompetenzen in Zukunft einsetzen, sodass diese weiterhin einen Sinn in ihrer Arbeit sehen.
  • Die Macht der Megatrends – Strategien für die Zukunft Wie aus einer kleinen Idee ein Megatrend wird. Sven Gabor Janszky nimmt seine Zuschauer mit zu den Ursprüngen der Innovationen, die in den kommenden Jahren Gesellschaft und Wirtschaft grundlegend verändern werden. In seinem Vortrag erklärt er, wie schnell sich heutzutage Megatrends entwickeln und wie man sie als Unternehmen frühzeitig erkennt, um sie als Wettbewerbsvorteil zu nutzen.
  • IT 3.0: von Intelligenten Clouds zum Betriebssystem unseres Lebens Nach der Cloud kommt IT 3.0 und damit zieht die Künstliche Intelligenz der smarten Prognostik in die Cloud ein. Sie wird die größten Markteroberungen unserer Zeit mit sich bringen. Auch das weltweit erste kommerzielle Quantencomputer-Projekt ist nun Realität und ebnet damit den Weg zu einer neuen Ära der Digitalisierung und Informationsverarbeitung. In diesem Vortrag zeigt Sven Gabor Janszky, dass der Hype um das Cloud Computing erst der Anfang der Digitalisierung ist und erklärt was für einen Fortschritt die IT 3.0 für die Wirtschaft, aber auch für uns Menschen bedeutet.
  • Mobilität 2030 Wird autonomes Fahren zur Selbstverständlichkeit und der “Fehlerfaktor Mensch” ausgeschaltet? Das würde bedeuten weniger Unfälle, weniger Staus, sinkende Höchst- aber steigende Durchschnittsgeschwindigkeiten. Sven Gábor Jánszky nimmt sein Publikum in diesem Vortrag mit in die Zukunft der Mobilität. Wie sieht sie genau aus, wenn sie auf jenem übergreifenden, digitalen Betriebssystem basiert, das derzeit von den verschiedensten Herstellern und Lieferanten entwickelt wird? Intelligente Fahrsysteme und autonomes Fahren werden den Verkehr grundlegend verändern - womöglich schneller und sicherer machen - aber auch neue Herausforderungen an Gesellschaft, Wirtschaft, Versicherungswesen und Politik stellen.
  • Kundendialog, Marketing und Vertrieb 2030 Menschen werden in zehn Jahren anders miteinander reden als heute. Was bedeutet dies für das Marketing Ihres Unternehmens und den Dialog mit Ihren Kunden? Sven Gábor Jánszky präsentiert in seinem Vortrag ein branchenübergreifendes Szenario und beschreibt einen imaginären Tag im Jahr 2030: Veränderte Lifestyle- und Medienwelten, Community-Fernsehen und Crowdsourcing, realvirtuelle Kommunikation durch Augmented Realities, steigendes Vertrauen in kollektive Meinungen und sinkendes Vertrauen in Marken, elektronische Assistenten die Teile der Kommunikation übernehmen.
  • Rulebreaker - Wie Menschen denken, deren Ideen die Welt verändern Tauchen Sie ein in die Geschichten hinter den interessantesten Regelbrüchen unserer Zeit. Sven Gábor Jánszky nimmt Sie mit auf eine faszinierende Reise, die er in den vergangenen zwei Jahren selbst durchlebt hat. Zwei Jahre lang fuhr er quer durch Deutschland zu den wichtigsten Rulebreakern der deutschen Wirtschaft. Zuerst hat er sie beobachtet, später ganz offen mit ihnen über ihr Leben und ihre Strategien diskutiert. Mit zeitweise atemberaubender Offenheit berichten sie über ihre Regelbrüche, mit denen sie neue Märkte entdeckt, ganze Branchen an den Rand des Abgrunds gebracht, Millionen verdient und mit eigenen Händen unsere Welt verändert haben …
  • Die Neuvermessung der Werte: Wie sich unsere Grundwerte in Unternehmen und Gesellschaft verändern werden, 2014
  • Rulebreaker: Wie Menschen denken, deren Ideen die Welt verändern (zus. mit Stefan A. Jenzowsky), 2010
  • 2020: So leben wir in der Zukunft, 2009
Sven Gábor Jánszky als Redner anfragen

Zum Seitenanfang