0
Profilbild: Prof. Dr. Horst W. Opaschowski

Prof. Dr. Horst W. Opaschowski

Zukunftsforscher und Politikberater

Themen: Zukunft & Trends

Tags: Arbeit, Demographie, Deutschland, Gesellschaft

Horst Opaschowski ist einer der renommiertesten deutschen Zukunftsforscher. Lange bevor Trendforschungsinstitute wie Pilze aus dem Boden schossen, galt er bereits als „Zukunftspapst“. 1979 gründete er das BAT Freizeit-Forschungsinstitut in Hamburg, das später in STIFTUNG FÜR ZUKUNFTSFRAGEN umbenannt wurde. Von 1979 bis 2010 war er Wissenschaftlicher Leiter dieser Institution. Seit 2014 ist er wissenschaftlicher Leiter des Opaschowski Instituts für Zukunftsforschung (O.I.Z.).

Nach seinem Studium in Köln und Bonn und seiner Promotion zum Dr. phil. erarbeitete Opaschowski 1973 für die Bundesregierung ein freizeitpolitisches Konzept. Zwei Jahre später übernahm er die Professur für Erziehungswissenschaften an der Universität Hamburg.

Horst W. Opaschowski berät Politik und Wirtschaft. Für Institutionen der Länder und des Bundes ist er regelmäßig als Gutachter und Berater tätig.

Der „Vollblutwissenschaftler“ (Die Welt) und „Visionär mit Augenmaß“ (Nürnberger Zeitung) hat zahlreiche und viel beachtete Bücher zu neuen Entwicklungen im Freizeitverhalten der Deutschen oder in der Arbeitswelt veröffentlicht. Mit visionärem Gespür und fundierter wissenschaftlicher Methodik erkennt Horst W. Opaschowski frühzeitig Trends und Krisen in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft.

Für seine besonderen Verdienste um den Tourismus in Deutschland erhielt Prof. Opaschowski 2007 den Ehrenpreis des Tourismusausschusses des Deutschen Bundestags. 2010 wurde ihm das Bundesverdienstkreuz 1. Klasse verliehen. 2011 zeichnete ihn die Vereinigung Deutscher Reise-Journalisten mit dem Columbus-Ehrenpreis für besondere Verdienste um den Tourismus in Deutschland aus. Im selben Jahr erhielt er den Special Award of Excellence der European Community of Experts in Marketing and Sales.

Horst W. Opaschowski ist ein gefragter Redner, der seinen Zuhörern auf unterhaltsame Weise nahebringt, auf welche Entwicklungen sie sich in der Zukunft einstellen müssen.

Horst W. Opaschowski als Redner anfragen
  • Deutschland 2030. Wie wir in Zukunft arbeiten und leben
  • Zukunft findet Stadt! Wo und wie wir in Zukunft wohnen
  • Blick in die Zukunft: Der (Auto)mobile Mensch von morgen
  • Freizeitforschung
  • Tourismusforschung
  • Trendforschung
  • Arbeitsformen der Zukunft
  • Das Abraham-Prinzip. Wie wir gut und lange leben, 2016 (zusammen mit Irina Pilawa)
  • So wollen wir leben!, 2014 (zusammen mit Irina Pilawa)
  • Der Deutschland-Plan: Was in Politik und Gesellschaft getan werden muss, 2012
  • Wir! Warum Ichlinge keine Zukunft mehr haben, 2010
  • Wohlstand neu denken. Wie die nächste Generation leben wird, 2009
  • Deutschland 2030. Wie wir in Zukunft leben, 2009
  • Minimex. Das Zukunftsmodell einer sozialen Gesellschaft, 2007
  • Altersträume. Illusion und Wirklichkeit, 2007
  • Das Moses-Prinzip. Die 10 Gebote des 21. Jahrhunderts, 2006
  • Besser leben, schöner Wohnen? Leben in der Stadt der Zukunft, 2005
  • Der Generationenpakt. Das soziale Netz der Zukunft, 2004
  • Deutschland 2020. Wie wir morgen leben – Prognosen der Wissenschaft, 2004
  • Start-up ins Leben. Wie selbstständig sind die Deutschen?, 2002
  • Wir werden es erleben. Zehn Zukunftstrends für unser Leben von morgen, 2002
  • Kathedralen des 21. Jahrhunderts. Erlebniswelten im Zeitalter der Eventkultur, 2000
  • Generation@. Die Medienrevolution entlässt ihre Kinder: Leben im Informationszeitalter, 1999
  • Leben zwischen Muss und Muße. Die ältere Generation: Gestern. Heute. Morgen., 1998
  • Feierabend? Von der Zukunft zur Arbeit zur Arbeit mit Zukunft, 1998
Zum Seitenanfang