0
Profilbild: Nina Ruge

Nina Ruge

Journalistin, Moderatorin

Themen: Medien, Moderation

Nina Ruge ist eine der vielseitigsten und erfahrensten Moderatorinnen im deutschen Fernsehen. Ihr Markenzeichen ist bis heute der Satz „Alles wird gut“, mit dem sie immer ihre Sendung „Leute heute“ beendete, die sie zehn Jahre lang im ZDF moderierte. Mit Charme und einem gewissen Augenzwinkern prägte Nina Ruge in dieser Zeit eine neue, seriöse Form der Society-Berichterstattung – Glamour mit Anspruch sozusagen.

Ihr Talent als Moderatorin aber ist weitaus vielfältiger. So machte sich Nina Ruge zunächst bei RIAS-TV in Berlin einen Namen, bevor sie 1989 vom ZDF „entdeckt“ wurde und dort als Ko-Moderatorin des „heute journal“ einstieg. Parallel dazu moderierte sie weiter bei RIAS-TV und 3sat, später dann verschiedene Sendungen bei „Deutsche Welle tv“ und das Nachrichtenmagazin „heute Nacht“ im ZDF.

Von 1996 bis 2003 übernahm Nina Ruge die politische Talkshow „19zehn“ im Wechsel mit Helmut Markwort, Gerd Ruge und später Theo Koll – und von 1997 bis 2007 eben das erfolgreiche ZDF-Boulevard-Magazin „Leute heute“.

Seit ihrem freiwilligen und ganz bewussten Abschied von der Society-Berichterstattung moderiert Nina Ruge bei ARD, ZDF und Phoenix Sendungen wie das Talkformat „Wissenschaftsforum Petersberg“, „Feiertagsakzente“ oder „Stars in der Manege“.

Aktuell führt sie im Wechsel mit Sabine Sauer durch die Talkshow „Unter 4 Augen“ im Bayerischen Fernsehen und moderiert seit 2010 gemeinsam mit Dr. Marc Beise die Gesprächssendung „Forum Manager“ auf Phoenix.

Was Nina Ruge auszeichnet sind Charme und Kompetenz, ebenso ihr fröhliches Temperament und ihre große Sensibilität in unterschiedlichen Gesprächssituationen. Sie ist daher eine gefragte Moderatorin für Kongresse, Events und Talkrunden in den Bereichen Wirtschaft, Technologie und Politik. Genauso aber führt sie professionell und mit viel Esprit durch Galas und andere Abendveranstaltungen.

Neben ihrer Tätigkeit als Moderatorin ist die ausgebildete Lehrerin – Nina Ruge arbeitete vor ihrer TV-Karriere als Studienrätin – eine erfolgreiche Buchautorin. Sehr am Herzen liegt ihr auch ihr karitatives Engagement: Seit Ende 2012 ist Nina Ruge „Nationale UNICEF-Botschafterin Deutschland“: Außerdem engagiert sie sich unter anderem für die Felix Burda-Stiftung und das Jane Godall Institut-Deutschland.

Nina Ruge als Rednerin oder Moderatorin anfragen

Weitere Infos zu Nina Ruge

2016 Februar 26

Jubiläumsfeier 25 Jahre Econ Referenten-Agentur: So war der Abend!

Einen Blick zurück - auf 25 Jahre Econ Referenten-Agentur - und einen Blick nach vorn, auf die Innovationsfähigkeit Deutschlands nämlich, das erwartete unsere Kunden und Referenten bei unserer Jubiläumsfeier. Unsere Redner Christian Baudis, Ulrich Walter und Armin Nassehi diskutierten unter Leitung von Ursula Heller und lieferten neben so mancher Pointe viele interessante Denkanstöße. Dazu gab es einen Blick in die Agenturgeschichte und viel Gelegenheit zu kurzweiligen Gesprächen, zum Kontakte knüpfen und vertiefen. Lesen Sie mehr über einen gelungenen Abend in familiärer Atmosphäre... Weiterlesen

2016 Februar 26

Jubiläumsfeier der Econ Referenten-Agentur - Fotostrecke

Bilder-Galerie zur Jubiläumsfeier der Econ Referenten-Agentur am 22. Februar im Literaturhaus. Weiterlesen

  • Medien: Nachrichtenqualität – Von der Wahrheit der Quote
  • Moderation von Veranstaltungen und Galas

Mehr zu den Büchern von Nina Ruge

  • Der unbesiegbare Sommer in uns: Ein Wegweiser zu unserem ureigenen Kraftort, 2013
  • Was fühlt mein Hund? Was denkt mein Hund?, 2012 (zus. mit Günther Bloch)
  • Josef und seine Brüder, 2009
  • Das Geheimnis eines gesunden Rückens (zus. mit Horst Dekkers), 2008
  • Das Geheimnis gesunder und schöner Haut (zus. mit Stefan Duve), 2008
  • Das Geheimnis der Selbstheilung (zus. mit Lutz Bannasch), 2006
  • Lucy im Zaubergarten, 2003
  • Alles wird gut. Beflügelnde Worte, 2003
Zum Seitenanfang