Econ-Referenten Agentur Header

Redner-Trends 5/2019



Sehr geehrte Damen und Herren,


beeindruckt es Sie auch immer wieder, was ein einzelner Mensch bewirken kann? Gerade einmal acht Monate ist es her, dass Greta Thunberg das erste Mal für Klimaschutz auf die Straße ging. Die schwedische Schülerin gab den Anstoß für die weltweite Bewegung Fridays for Future. Inzwischen fordern Jugendliche in über 120 Ländern mehr Klimaschutz. Unterstützung erhalten sie von den Scientists for Future, zu denen viele unserer Nachhaltigkeitsexperten zählen.

Diese Speakers for Future werden wir Ihnen ab heute in unserem Newsletter und auf unserem Blog näher vorstellen - mit Interviews, Gastbeiträgen, Vortragsberichten Nachhaltigkeitstipps und anderem mehr. Lassen Sie uns gemeinsam dafür arbeiten, dass die Schüler von heute eine lebenswerte Zukunft haben! Einen kleinen Beitrag leisten wir, indem wir seit vielen Jahren unser Büro klimaneutralisieren.


Mit klimafreundlichen Grüßen vom gesamten Team

Unterschrift Isabel Funke

Inhaberin



PS: Selten hat mich eine so kurze Rede so berührt wie die von Greta Thunberg vor der UN-Vollversammlung in Kattowitz! Hier geht's zum Video.



Content-Bild


Sportlicher Einsatz - TV-Journalist Dr. Franz Alt rettet Veranstaltung in letzter Minute


Es ist nicht ungewöhnlich, dass uns ein Kunde um Unterstützung bittet, weil ihm ein Redner kurzfristig abgesagt hat. Aber nicht immer bleibt uns so wenig Zeit, die Veranstaltung mit einem Ersatzredner zu retten: Nachmittags kommt der Hilferuf für einen Vortrag am nächsten Morgen. Also ganz schnell ein paar Rednervorschläge geschickt und zum Telefonhörer gegriffen. Schon beim zweiten Anruf haben wir Erfolg - der Vorkämpfer für erneuerbare Energien Dr. Franz Alt lässt sich die Rahmendaten erklären, schaut kurz in den Fahrplan, packt seine Sachen und sitzt zwei Stunden später im Zug von Baden-Baden nach Hamburg, wo um Mitternacht ankommt. Sein Vortrag am nächsten Morgen ist ein voller Erfolg! Die Teilnehmer sind begeistert, der Kunde glücklich. Franz Alt bleibt noch zum Mittagessen, bevor er zur nächsten Veranstaltung weiterreist. Und das alles mit 80 Jahren — Chapeau! lieber Franz Alt.




Zitat

Die Welt wird nicht wegen Schuleschwänzen untergehen, kann das aber wegen des Klimawandels!


Dirk Steffens, Terra-X-Moderator und UN-Botschafter für Biodiversität im Experten-Podcast "Fragen wir doch!"




Content-Bild


Sind Südspanien und Portugal im Jahr 2100 Wüste?


Das ist zu befürchten, wenn die Staatengemeinschaft nicht endlich konsquente Maßnahmen zur Begrenzung des Klimawandels ergreift, warnte der Klimaforscher Prof. Dr. Stefan Rahmstorf beim Frühlingsfest des Landeskuratoriums für pflanzliche Erzeugung in München. Vor über 100 Landwirten und Agrarexperten erläuterte unser Redner den aktuellen Stand der Klimaforschung. Nur durch die konsequente Umsetzung des Pariser Klimaabkommens von 2015 lässt sich die Klimakrise noch abwenden, so Stefan Rahmstorf in seinem faktenreichen und aufrüttelnden Vortrag. Mehr darüber lesen Sie auf unserem Blog.


Econ-Referenten Agentur Logo

Gabelsbergerstr. 36 · 80333 München
Fon +49.89.547 26 19 0
info@econ-referenten.de
www.econ-referenten.de

Econ-Referenten Agentur YouTube Econ-Referenten Agentur Pinterest Econ-Referenten Agentur Twitter Econ-Referenten Agentur Blog