0
Profilbild: Udo van Kampen

Udo van Kampen

Journalist, langjähriger Leiter des ZDF-Studios Brüssel

Themen: Moderation, Politik, Wirtschaft

Tags: Euro, Europa, USA, Globalisierung, Brexit

Udo van Kampen berichtete zwei Jahrzehnte lang für das ZDF aus Brüssel - von Europäischen Gipfeltreffen und anderen wichtigen europapolitischen Entscheidungen ebenso wie über die Entwicklungen bei der Nato. Für viele Zuschauer war er “Mr. Europa”. Immer wieder führte ihn sein Berufsweg dorthin, zuletzt von 2003 bis 2014.

Bereits Ende der 80er und Anfang der 90er Jahre war Udo van Kampen Auslandskorrespondent bzw. Studioleiter in Brüssel. In den Jahren dazwischen leitete er das ZDF-Studio in New York und informierte die Fernsehzuschauer von dort über die Ereignisse in den USA, Kanada und bei der UNO.

Udo van Kampen ist somit ein exzellenter Kenner der beiden mächtigsten Regionen der Welt und zu dieser Thematik als Redner auf Unternehmensveranstaltungen gefragt.

Seit 2015 berät Udo van Kampen die Bertelsmann Stiftung in Europafragen und ist für eine internationale strategische Kommunikationsberatung in Berlin und Brüssel tätig.

An der Johannes-Gutenberg-Universität in Mainz studierte Udo van Kampen Volkswirtschaft und Wirtschaftspädagogik. 1976 begann er als Wirtschaftsredakteur beim ZDF und trat in die ZDF-Wirtschaftsredaktion „Bilanz“ ein. Zudem war er Mitbegründer des Wirtschaftsmagazins „WISO“.

Udo van Kampen als Referent oder Moderator für Ihre Veranstaltung anfragen >>

  • Europas neue Wirklichkeit – Wie die Finanzkrise und das Flüchtlingsdrama die EU verändern
  • Das transatlantische Verhältnis – Wie Europa und die USA immer mehr auseinander driften
  • Der Streit um das Freihandelsabkommen TTIP
  • Amerika vor der Wahl
  • Quo vadis Europa – mehr oder weniger Intergration?
  • Quo vadis Euro – die Zukunft der Europäischen Union
  • Finanzmarktregulierung
  • Europas Außenpolitik
  • Amerikanische Politik und Wirtschaft
  • Weitere Themen nach Vereinbarung
Zum Seitenanfang