0
Profilbild: Prof. Dr. Peter Bofinger

Prof. Dr. Peter Bofinger

Wirtschaftsweiser

Themen: Wirtschaft

Tags: Deutschland, Euro, Finanzkrise, Finanzmärkte, Konjunktur, Brexit

Redner Video

Peter Bofinger gilt als unkonventioneller Ökonom, der sich nicht nur zu theoretischen Fragen, sondern gerade auch zu aktuellen wirtschaftspolitischen Themen zu Wort meldet. Kern seiner viel diskutierten Thesen ist die nachfrageorientierte Theorie des britischen Ökonomen John Maynard Keynes, wonach in einer Marktwirtschaft immer wieder gravierende Krisen auftreten können, die nur mit einer expansiven Geld- und Fiskalpolitik bewältigt werden können. Peter Bofinger tritt engagiert für die europäische Integration und den Euro ein.

Charakteristisch für Bofinger ist etwas, das viele in Deutschland vermissen: sein ausgeprägter Optimismus, wenn er beispielsweise die Exportstärke der deutschen Wirtschaft betont oder ein Buch mit „Wir sind besser als wir glauben“ betitelt.

Optimismus und Humor sprechen auch aus seinen Vorträgen, die der gefragte Redner bei Banken, Unternehmen und Verbänden hält. Auf unserem Blog können Sie einen Live-Bericht von einer Diskussionsveranstaltung mit ihm und unseren Rednern Wolfgang Wiegard und Hans-Werner Sinn lesen.

Peter Bofinger studierte Volkswirtschaftslehre an der Universität Saarbrücken. Nach Promotion und Habilitation war er wissenschaftlicher Mitarbeiter im Stab des Sachverständigenrats zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung.

Nach mehrjähriger Tätigkeit im Stab des Sachverständigenrats und bei der Deutschen Bundesbank lehrt er seit 1992 als ordentlicher Professor für Volkswirtschaftslehre, Geld und internationale Wirtschaftsbeziehungen an der Universität Würzburg. Seit 2004 ist er als Mitglied des Sachverständigenrates zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung einer der fünf „Wirtschaftsweisen”.

Für sein wirtschaftspublizistisches Lebenswerk erhielt Peter Bofinger den Karl-Rothschild-Preis, der 2016 erstmalig verliehen wurde.

Peter Bofinger als Referent für Ihre Veranstaltung anfragen >>

  • Deflation: Gefahr für unseren Wohlstand?
  • Kein Ende der Niedrigzinsphase: Sparen wir uns zu Tode?
  • Steht Deutschland vor einer Immobilienblase?
  • Schulden ohne Ende: Gefahr für unser Geld?
  • Folgt auf die Schuldenexplosion eine langanhaltende Stagnation der Weltwirtschaft?
  • Eurokrise: Licht am Ende des Tunnels?
  • Kann die Wirtschaft ohne Schulden wachsen?
  • Perspektiven für die deutsche Wirtschaft
  • Was wird aus dem Euro?
  • Wie kann man die Finanzmärkte bändigen?
  • Wege zu einem stabileren Währungs- und Finanzsystem
  • Virus des schnellen Geldes oder gesunder Egoismus: Der Weg zu einer nachhaltigen Wirtschaftsentwicklung
  • Weitere Themen nach Vereinbarung

Mehr zu den Büchern von Peter Bofinger

  • Zurück zur D-Mark? Deutschland braucht den Euro, 2012
  • Ist der Markt noch zu retten? Warum wir jetzt einen starken Staat brauchen, 2009
  • Wir sind besser als wir glauben, 2004
  • Grundzüge der Volkswirtschaftslehre, 2003
Zum Seitenanfang