0
Profilbild: Prof. Dr. Jörn-Axel Meyer

Prof. Dr. Jörn-Axel Meyer

Mittelstandsexperte, Leiter des Deutschen Instituts für kleine und mittlere Unternehmen

Themen: Wirtschaft

Tags: Arbeit, Deutschland, Gesundheit, Mittelstand, Kunst

Redner Video

Der Mittelstandsexperte Jörn-Axel Meyer leitet seit 2002 das Deutsche Institut für kleine und mittlere Unternehmen in Berlin. Der Universitätsprofessor und Wirtschaftsingenieur der Richtung Maschinenbau schrieb seine Dissertation über die Computerintegration im Marketing und seine Habilitation über organisationspsychologische Fragen der Visualisierung im Management. Seine Forschungsschwerpunkte liegen bei den Themen KMU/Mittelstand, Marketing, Gründung und Innovation.

Jörn-Axel Meyer lehrte und lehrt an verschiedenen Universitäten und leitete 1995 und 1996 den Lehrstuhl für BWL – Internationales Marketing an der Europa-Universität Viadrina in Frankfurt/Oder. Von 1997 bis 2002 war er Inhaber des ersten Universitätslehrstuhls für die BWL der kleinen und mittleren Unternehmen in Deutschland an der Universität Flensburg. Seit Oktober 2002 ist er von dieser Funktion für mehrere Jahre beurlaubt, um das Deutsche Institut für kleine und mittlere Unternehmen zu leiten.

Er arbeitete in verschiedenen Unternehmen, u. a. auch auf Vorstandsebene eines weltweit agierenden deutschen Konzerns, und ist seit ca. 20 Jahren als Berater tätig. Zudem war er Geschäftsführer bzw. Vorstand einer Beratungsaktiengesellschaft.

Bislang veröffentlichte Jörn-Axel Meyer über 30 Bücher und weit über 50 wissenschaftliche Schriften. Er ist Herausgeber zweier Buchreihen und Wissenschaftspreisträger im Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft.

Jörn-Axel Meyer ist einer der führenden Vertreter der KMU-Lehre und -Forschung in Europa und insbesondere bei Praktikern ein gefragter Redner.

Jörn-Axel Meyer als Referent für Ihre Veranstaltung anfragen >>

    • Quo vadis Mittelstand - Entwicklungen und Konsequenzen für kleine und mittlere Unternehmen in Deutschland
    • Masse statt Klasse - Deutschland auf dem Weg in den qualitativen Fachkräftemangel
    • Mindestlohn in kleinen und mittleren Unternehmen – Update einer betriebswirtschaftlichen Analyse
    • Mitarbeiterbeteiligungen in Unternehmen
    • Gesundheitsmanagement in Unternehmen
    • Transparenzmanagement — Was Unternehmen tun müssen
    • Vertraulichkeit betrieblicher Informationen — Gefahren aus der mobilen Kommunikation und wie man ihnen begegnet
    • Regional- und Standortmarketing — Neue Wettbewerbsbedingungen zwischen Stadt und Land
    • Kunstförderung durch Unternehmen - ein unterschätztes Instrument in der modernen Marktkommunikation
    • Weitere Themen nach Vereinbarung
    • Transparenzmanagement, 2010
    • Widerstände gegen Betriebliches Gesundheitsmanagement in kleinen und mittleren Unternehmen, 2008
    • Management-Kompetenz in kleinen und mittleren Unternehmen – Jahrbuch der KMU-Forschung und -Praxis 2008, (Hrsg.)
    • Auswirkungen eines Mindestlohns auf kleine und mittlere Unternehmen – eine betriebswirtschaftliche Analyse nach Branchen, Betriebstypen und Standorten, 2007 (mit Mitarbeitern des DIKMU)
    • Das Allgemeine Gleichstellungsgesetz in KMU, 2007 (Ko-Autor)
    • Planung in kleinen und mittleren Unternehmen – Jahrbuch der KMU-Forschung und -Praxis 2007, (Hrsg.)
    • Trends in der Beratung von KMU, 2007 (Ko-Autor)
    • Kleine und mittlere Unternehmen in neuen Märkten – Aufbruch und Wachstum – Jahrbuch der KMU-Forschung und – Praxis 2006, (Hrsg.)
    Zum Seitenanfang