0
Profilbild: Jutta Kleinschmidt

Jutta Kleinschmidt

Rennfahrerin

Themen: Motivation, Sport & Abenteuer

Tags: Außergewöhnliches, Automobil, Führung, Team

Die studierte Physikerin Jutta Kleinschmidt gehört zu den weltweit erfolgreichsten Frauen im Motorsport. Als erste und bisher einzige Frau gewann sie die schwerste und längste Rallye der Welt, die Rallye Dakar, in der Gesamtwertung.

Nach ihrem Studium an der Fachhochschule Isny ging Jutta Kleinschmidt als Ingenieurin zu BMW. Dort war sie von 1987 bis 1992 in der Fahrzeugentwicklung tätig. Ihre Liebe zum Rallyesport und vor allem zur legendären Wüstenrallye Paris-Dakar entdeckte sie in den 80er Jahren. 1987 startete sie auf eigene Faust mit einer HPN BMW und verfolgte das Rennen als motorisierte Zuschauerin vor Ort. Schon ein halbes Jahr später war sie Teilnehmerin der Pharaonen-Rallye in Ägypten.

Nach ersten Rallye-Erfolgen mit dem Motorrad beschloss Jutta Kleinschmidt 1992, ihren Beruf als Ingenieurin aufzugeben und Motorsport-Profi zu werden. Wenig später saß sie zum ersten Mal bei einer Wüstenrallye in einem Auto, damals noch als Beifahrerin. Schon 1994 wechselte sie auf den Fahrersitz.

1997 gewann Jutta Kleinschmidt als erste Frau eine Etappe bei der Rallye Paris-Dakar, 1999 hielten ihre Beifahrerin Tina Thörner und sie als erste Frauen der Welt drei Tage lang die Führung und wurden in der Gesamtwertung Dritte. Ende 2000 gewann Jutta Kleinschmidt den Vizetitel in der Gesamtwertung des Marathon-Rallye-Weltcups, bevor ihr 2001 zusammen mit ihrem Co-Piloten Andreas Schulz ihr bis dahin größter sportlicher Erfolg gelang: Der Sieg bei der legendären Rallye Paris-Dakar.

An den Triumph in der Wüste schließen sich bis heute zahlreiche weitere Spitzenplatzierungen bei internationalen Rennen an, denn Jutta Kleinschmidts Liebe gehört auch anderen Strecken: der französischen Eisrenn-Serie Trophée Andros ebenso wie dem Nürburgring, auf dem sie mehrmals zu 24-Stunden-Rennen gestartet ist.

Extreme sind Jutta Kleinschmidts Leidenschaft. Sie hat seit 2004 eine Lizenz als Helikopter-Pilotin und begeistert sich für das Rennradeln. 2003 überquerte sie mit dem Rad die Alpen, 2004 nahm sie zusammen mit Joey Kelly am Race Across America teil und lief beim Ötztal-Marathon mit. 2005 gewann sie erneut die Rallye Dakar.

In ihren lebhaften und spannenden Vorträgen überträgt Jutta Kleinschmidt Erfahrungen aus ihrer Karriere auf Themen wie Disziplin, Zielerreichung oder Motivation. Sie bietet den Zuhörern neue Ansätze und Inspiration für ihr persönliches und berufliches Leben. Außerdem führt Jutta Kleinschmidt Incentives im Abenteuer- und Off-Road-Bereich durch, z.B. ihre „Wüstenakademie“.

Auf unserem Blog können Sie einen Live-Bericht über einen Vortrag unserer Rednerin Jutta Kleinschmidt lesen.

Jutta Kleinschmidt als Referentin für Ihre Veranstaltung anfragen >>

  • Der Weg zum Erfolg – Mein Sieg bei der Dakar
  • Rallye Dakar – Was haben Spitzensport und Business gemeinsam?
  • Führen ohne Grenzen
  • Teamwork mit Tempo
  • 50 plus – jetzt erst recht
  • Sieg und Niederlage – Wie motiviere ich mein Team und mich?
  • Du schaffst, was Du wirklich willst – Mit mentaler Stärke zum Erfolg
  • Abenteuer Wüstenrallyes – Ein unterhaltsamer Blick hinter die Kulissen
  • Erfolgreiche Sponsorensuche – Worauf kommt es an?
  • Technik Marathon Rallye – Voraussetzung für Mann und Maschine
  • Navigation im Rallyesport – Der richtige Kurs zum Ziel
  • Weitere Themen nach Vereinbarung
  • Mein Sieg bei der Dakar oder was Rallyefahren und Business gemeinsam haben, 2010
Zum Seitenanfang