0

08.04.2013

Uli Hoeneß und der FC Bayern schreiben Bundesliga-Geschichte

Der FC Bayern München freut sich über den frühesten Meistertitel aller Zeiten in der Bundesliga. Diese Leistung ist auch Uli Hoeneß, Präsident des FC Bayern München, zu verdanken, denn nach der 23. Meisterschaft steht der Verein sportlich und finanziell glänzend da.

Dass in den letzten zwei Jahren Borussia Dortmund mit Jürgen Klopp als Trainer den Meistertitel geholt hat, hat Uli Hoeneß als Ansporn verstanden: „Wir haben uns danach in vielen harten Sitzungen die Frage gestellt, ob wir nicht total umdenken müssen. Wir haben analysiert – und dann die Lähmung abgeschüttelt, Entscheidungen getroffen, Weichen gestellt. Es ist aus heutiger Sicht alles aufgegangen.“

Jetzt erntet Uli Hoeneß die Lorbeeren dafür und blickt ehrgeizig in die Zukunft: „Ich kann kaum in Worte fassen, wie toll ich diese Meisterschaft empfinde. Ich finde es auch toll, wie die Mannschaft reagiert. Sie freut sich über diese Meisterschaft und will jetzt auch noch die Champions League und den Pokal gewinnen.“

Die Econ Referenten-Agentur gratuliert!

Zum Seitenanfang