0

26.01.2016

Hans-Dieter Hermann über Inspiration statt Motivation

Die Fußball-Europameisterschaft im Sommer ist ein beliebter Aufhänger, um Themen wie Motivation, Teamführung oder Höchstleistung in Unternehmen zu transportieren. In der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift “capital” erläutert DFB-Mannschaftspsychologe Hans-Dieter Hermann, welche Faktoren wichtig sind für den Erfolg einer Mannschaft oder eines Teams. Den weitverbreiteten Glauben, man könne Menschen zu Höchstleistung motivieren, hält er für einen Irrtum. Aber: “Man kann Menschen so inspirieren, dass sie eigenmotiviert alles geben und ein großes Ziel anstreben”. Wichtig sind dabei für Hans-Dieter Hermann mehrere Dinge, zum Beispiel:

  • Jeder im Team muss das Gefühl haben, wichtig und kompetent zu sein.
  • Mitarbeiter müssen geistig gefordert sein und sich mit Ideen einbringen können.
  • Bei Erfolgen immer herausstreichen, dass dahinter die Leistung des Teams steckt.
  • Bei Fehlern nicht nach Schuldigen suchen, sondern überlegen, wie man es beim nächsten Mal besser machen kann.

Hans-Dieter Hermann ist seit 2004 Teampsychologe der Fußballnationalmannschaft, mit der er 2014 Weltmeister wurde. Seit vielen Jahren hält er bei Unternehmensveranstaltungen inspirierende Vorträge rund um die Frage, was Manager und Mitarbeiter von Spitzensportlern lernen können.

Hans-Dieter Hermann als Referent für Ihre Veranstaltung anfragen >>

Zum Seitenanfang